Das Bild zeigt eine Sanduhr vor verschwommenem Hintergrund.

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
Albert Einstein

Meist sind es die unguten Seiten des Lebens und Miteinanders, die uns die Notwendigkeit aufzeigen etwas zu verändern. Krisen, wiederkehrende Konflikte, unerkannte (eigene) Muster und die daraus resultierenden Frustrationen, Trauer, traumatische Erfahrungen, …

Wenn wir uns fragen, was wir in dieser speziellen Situation brauchen, um besser mit ihr umgehen zu können, sind die Antworten so vielfältig wie die Herausforderungen und die Menschen, auf die sie treffen. Im Strudel der Krise können wir es oft aber noch nicht benennen, weil wir so außer uns sind, dass eine Lösung unmöglich erscheint.

Wir alle sind großartig, einzigartig, aber nicht perfekt. Für das eigene Leben und Handeln Verantwortung zu übernehmen, kann manchmal heißen sich Hilfe zu holen.

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Psychotherapie!

 


echt. verbunden. sein.

Telefon 07251/81167
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!